Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Buddhismus und naturwissenschaftliches Denken

Reda:Buddhismus und naturwissenschaftli
Autor: Wolfram Reda
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 273591
ISBN / EAN: 9783732227143

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

16,10 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Books on Demand
  • ISBN / EAN: 9783732227143
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Wie wir es aus dem Radio oder aus dem Fernsehen gewohnt sind, diskutieren in diesem Buch zwei Experten über die Unterschiede und die Parallelen im Denken des Buddhismus und der westlichen Philosophie. Zug um Zug entfaltet der buddhistische Mönch die Ideenwelt des Theravada-Buddhismus und wird dabei von seinem westlichen Gesprächspartner mit Positionen der westlichen Philosophie konfrontiert. Gut strukturiert kommt eine Fülle von Ergebnissen des buddhistischen Denkens zur Sprache, die der Autor mehrere Jahre lang auch in Gesprächen mit deutschen und thailändischen Buddhisten gesammelt hat.Westliche Wissenschaft setzt dem Leben keinen Sinn und keine Richtung. Daher wird das naturwissenschaftliche Denken in diesem Text durch die Vorstellungen der humanistischen Psychologie zur seelischen Gesundheit ergänzt. Auch mit ihnen wird das Lebensideal des Theravada-Buddhismus verglichen. Durch die unmittelbare Gegenüberstellung im Gespräch werden die Standpunkte in ihren Gegensätzen und Übereinstimmungen ungewöhnlich deutlich. Viele praktische Beispiele machen die philosophischen Konzepte anschaulich und erleichtert das eigene kritische Abstandnehmen des Lesers. Die Debatte wird zudem nicht ohne Ironie geführt; das Buch ist nicht nur informativ, es hat dazu einigen Unterhaltungswert.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Buddhismus und naturwissenschaftliches Denken

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein