Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Branchenanalyse der IT-Enterprise-Management Anbieter

Reinke:Branchenanalyse der IT-Enterpris
Autor: Ingo Reinke
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Artikelnummer: 274538
ISBN / EAN: 9783838628325

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

48,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783838628325
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,3, Universität Paderborn (Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Wettbewerbsposition von Tivoli zu beurteilen. Das soll anhand einer Konkurrentenanalyse erfolgen. Zunächst wird Tivoli in eine strategische Gruppe eingeordnet. Diese wird derart gebildet, dass die wichtigsten Konkurrenten anhand ihrer Produktstruktur und Marktposition festgestellt werden.§Die ermittelten Teilnehmer der strategischen Gruppe werden dann mittels einer Ressourcenanalyse genauer untersucht. Vorhandene finanzielle, physische, organisatorische oder technologische Ressourcen für jedes Unternehmen innerhalb der strategischen Gruppe werden erfasst. Dabei kann jede der zuvor identifizierten Ressourcen in Abhängigkeit von den zentralen Anforderungen der strategischen Gruppe eine Stärke oder Schwäche darstellen. Im betrachteten Markt können Stärken (Kompetenzen) zum Beispiel durch Fähigkeiten, bessere Technologie, Reputation oder durch Kundendienst ausgewiesen werden. Auf der anderen Seite können Schwächen (benötigte, aber noch nicht entwickelte Kompetenzen) fehlende Strategien, schwaches Management, schlechtes Image, niedrige F+E Ausgaben, höhere Kosten oder schwache Finanzen sein. Die Unternehmen werden anhand folgender Punkte detailliert untersucht:§- Konzernprofil und Historie.§- Akquisitionen.§- Profil Deutschland.§- das betrachtete Produkt.§- die Sicht der Anwender in Deutschland.§- Kooperationen.§- Distribution in Deutschland.§- Messen/Marketing.§- vorhandene Kunden.§Wichtiger Bestandteil bei der Ermittlung von Stärken/Schwächen der einzelnen Konkurrenten stellt die durchgeführte Umfrageaktion dar: Um die Sicht der Kunden der IT-Enterprise-Management Anbieter in Deutschland empirisch zu untersuchen, wurde eine Umfrage durchgeführt. Im Rahmen dieser Aktion wurden potentielle Anwender von IT-Enterprise-Management Software angeschrieben. Hierbei handelt es sich vorwiegend um Kreditinstitute, Versicherungen und Behörden, also Institute, bei denen sehr umfangreiche Rechnernetze zu vermuten sind. Auf dieser Annahme basierend wurde eine ausgedehnte Internet-Recherche durchgeführt und die Umfrage-Teilnehmer identifiziert. Um die Chancen auf zahlreiche Resonanz zu erhöhen, wurden diese jeweils telefonisch kontaktiert, und somit versucht, die verantwortlichen Ansprechpartner für das Management der Rechnernetze ausfindig zu machen. So umfasst das Pendel der Umfrage insgesamt 56 öffentliche Auftraggeber, 51 Kreditinstitute, 18 Versicherungen, 31 Dienstleister, 24 Handelsunternehmen und 26 Industrieunternehmen.§Der anschließende Vergleich der so erstellten Konkurrentenprofile soll eine Orientierungshilfe ergeben, die Wettbewerbsposition von Tivoli einzuordnen.§Die Wettbewerbsposition wird bestimmt von der Struktur der strategischen Gruppe und der Position des Unternehmens innerhalb der strategischen Gruppe.§Gang der Untersuchung:§Die folgende Arbeit besteht aus drei Teilen. Zunächst wird eine kurze Übersicht über die historische Netzwerk-Entwicklung gegeben. Dies ist grundlegend für das Verständnis des IT-Enterprise-Managements und warum es Bedarf danach gibt. Ferner wird geklärt, welche Produkte respektive Managementdisziplinen es umfasst. Im Hauptteil wird die strategische Gruppe bestimmt und für deren Teilnehmer ein Konkurrentenprofil anhand einer Ressourcenanalyse erstellt. Abschließend werden die erstellten Konkurrentenprofile miteinander verglichen und Tivolis Wettbewerbsposition bestimmt.§Diese Arbeit ist nicht technisch angelegt und erhebt nicht den Anspruch, die physikalisch-technische Komplexität der offenen, verteilten Systeme oder des IT-Enterprise-Managements zu beschreiben. Die Umgebung des System- und Netzmanagements ist geprägt von einer große...

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Branchenanalyse der IT-Enterprise-Management Anbieter

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein