MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Problemorientiertes Lernen als neue Kompetenz - Die wachsende Bedeutsamkeit des situationsbedingten Lernens in einer Zeit stetigen Wandels

Weißflog:Problemorientiertes Lernen als
Autor: Anita Weißflog
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 300402
ISBN / EAN: 9783638845366

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

12,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783638845366
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Prinzipien und Arbeitsformen der Erwachsenenbildung, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Blickfeld der Erziehungswissenschaft wird Problemorientiertes Lernen als eine eigenständige didaktische Disziplin angesehen, die vor allem im Schulwesen als alternative Lernmethode verwendet wird und der gezielten, Erfahrungswert-orientierten Erarbeitung von Wissensinhalten dient. Seit einiger Zeit spielt sie auch in der Erwachsenenbildung eine große Rolle. Die eigenständige Erarbeitung von Informationen mit anschließender gemeinsamer Auseinandersetzung zu verschiedenen Themen und Streitpunkten soll zu einem dauerhafteren Einprägen der Inhalte führen und die Teilnehmer dazu befähigen, diese Art von Wissensakquisition als eine Form des Lebenslangen Lernens selbständig fortsetzen zu können.§Problemorientiertes Lernen ist meiner Ansicht nach jedoch viel mehr als nur das. In meinem ergänzenden Studium der Interkulturellen Wirtschaftskommunikation liegt der Fokus besonders auf dem Lösen von betrieblichen und personellen Schwierigkeiten, die auf kulturellen Missverständnissen und fehlender Kommunikation beruhen. Dabei konnte ich viele prägnante Parallelen zu der in der Erwachsenenbildung geforderten Stärkung von Lebenslangem Lernen, insbesondere dem Problemorientierten Lernen finden.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Problemorientiertes Lernen als neue Kompetenz - Die wachsende Bedeutsamkeit des situationsbedingten Lernens in einer Zeit stetigen Wandels

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein