MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Die Bedeutung des gesellschaftlichen Wissensvorrates für das Individuum in der Alltagswelt

Heiduck:Die Bedeutung des gesellschaftl
Autor: Karin Heiduck
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 324275
ISBN / EAN: 9783638888240

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

8,99
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783638888240
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Wissen und Information, Note: 1,0, FernUniversität Hagen (Soziologie), Veranstaltung: Klassiker der Kultursoziologie - Modul 6 - Bachelorstudiengang Kulturwissenschaften, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kommentar des betreuenden Professors: Eine sehr informierte und auch sehr gründliche Bearbeitung des Themas des allgemeinen Wissensvorrates nach Berger/Luckmann, ergänzt durch einschlägige Positionen weiterer Autoren (Mead, Gehlen, Plessner, Simmel usw.). , Abstract: Berger und Luckmann machen das vortheoretische Wissen im Alltagsleben, das Wissen und die Orientierungsweisen Jedermanns, zum Kernproblem der Wissenssoziologie. Dieses vortheoretische Wissen, das das Verhalten der Individuen in der Alltagswelt reguliert, soll auch im Mittelpunkt meiner Hausarbeit stehen.§Ziel meiner Arbeit ist es, die Bedeutung des gesellschaftlichen Wissensvorrates für das Individuum in der Alltagswelt herauszuarbeiten, wobei das Buch "Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit" von Berger und Luckmann die Basis bilden soll. Bezugnahmen erfolgen auch auf Arnold Gehlen, George Herbert Mead, Edward Sapir, Alfred Schütz, Georg Simmel und Max Weber. §Besonders konzentrieren möchte ich mich auf die Bereiche Sprache und Jedermannswissen sowie auf die Prozesse, durch die ein bestimmter Vorrat an Wissen zu gesellschaftlich etablierter Wirklichkeit wird.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Bedeutung des gesellschaftlichen Wissensvorrates für das Individuum in der Alltagswelt

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein