Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Die Gestaltung qualitätsorientierter Kunden-Lieferanten-Beziehungen bei Dienstleistern

Merkel:Die Gestaltung qualitätsorientie
Autor: Ralf Merkel
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Artikelnummer: 336196
ISBN / EAN: 9783838626048

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

38,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783838626048
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,0, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Maschinen- und Energietechnik), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Quality Function Deployment (QFD-Analyse) wurde als Methode, welche die Planung und Entwicklung von Qualitätsfunktionen eines noch nicht existenten Produktes unterstützen soll, entwickelt. §Im Rahmen der Diplomarbeit wird überprüft, ob es möglich ist, diese technische Methode auch auf den Dienstleistungssektor auf die nichttechnische Basis zu übertragen. Parallel zu dieser Untersuchung wird die praktische Umsetzung (Verifizierung) der nichttechnischen Methode in der Abteilung Qualitätssicherung (nachfolgend QS genannt) eingeleitet.§Größtes Hauptanliegen der QS ist es, die Wünsche und Anforderungen des internen Kunden (Produktion) näher kennenzulernen und herauszufinden, wie die QS als Dienstleister diese Anforderungen der Produktion verwirklichen kann. Da die QFD-Analyse vorwiegend in der Literatur im Zusammenhang mit externen Kunden erscheint, wird während der Verifizierung geklärt, ob die QFD-Analyse Anwendung für einen internen Kunden finden kann und ob es für die QS überhaupt notwendig ist, zwischen den Kategorien interne und externe Kunden zu unterscheiden.§Die Anforderungen des internen Kunden und die Merkmale des Dienstleisters werden im Rahmen der Untersuchung ermittelt. Im Hinblick auf die interne Kundenzufriedenheit im Unternehmen werden Bewertungsmöglichkeiten des Dienstleisters erarbeitet und Verbesserungen im Sinne einer Optimierung auf der Basis der QFD-Analyse gesucht.§Im Rahmen der Diplomarbeit wird auch untersucht, wie sich die QFD-Analyse auf die Motivation der Mitarbeiter und deren Verhalten hinsichtlich bei Veränderungen der QS in der Produktion auswirkt.§Die Frage, ob die QFD-Analyse ein Werkzeug ist, um die Kommunikation zwischen Dienstleister und Kunde zu fördern, soll einer Antwort zugeführt werden. Abschließend wird erläutert, welche Qualifikationen für die Mitarbeiter notwendig sind, um es zu ermöglichen, eine QFD-Analyse in einem Unternehmen durchzu-führen.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§ABKÜRZUNGSVERZEICHNISVIII§VORWORT1§1.Diplom-Aufgabenstellung2§2.Firmenprofil3§2.1Daimler-Benz AG3§2.2Mercedes Benz AG3§2.2.1Werk Gaggenau4§2.2.2Das Produktleistungszentrum Achse6§2.2.3Die Abteilung A/QS7§2.2.4Gründe für das Bestehen der (A)/QS7§2.2.5Allgemeine Ziele der QS8§2.2.6Die Aufgaben der A/QS9§2.2.7Organisatorische Gliederung der Abteilung Qualitätssicherung11§2.2.8Die A/QS in der Wandlerfertigung12§3.Begriffe und Definitionen zur QS13§3.1Qualität13§3.2Qualitätssicherung14§3.3DIN EN ISO 900414§3.3.1DIN EN ISO 9004 Teil 1 (Leitfaden allgemein)15§3.3.2DIN EN ISO 9004 Teil 2 (Leitfaden für Dienstleistungen)16§3.4 Werkzeuge der Qualitätstechnik19§3.4.1Fehlerbaumanalyse (FTA)19§3.4.2Fehler-Möglichkeits-und Einfluß-Analyse (FMEA)20§3.4.3Maschinenfähigkeitsuntersuchung (MFU) und statistische Prozeßregelung (SPC)20§3.4.4Poka-Yoke23§3.4.5Design of Experiments-DoE (Versuchsplanung)24§3.4.6Wertanalyse24§3.4.7Benchmarking24§3.5Eigenverantwortliche Produktion (EVP)24§3.6Kontinuierlicher Verbesserungsprozeß (KVP)25§3.7Bereichsaudit26§3.8Review26§3.9Der Kunde der QFD-Analyse26§4.Quality Function Deployment28§4.1Einführung28§4.1.1Kurzbeschreibung des QFD28§4.1.2QFD-Ziele29§4.1.3Anwendungsgebiete für die QFD-Analyse30§4.1.4Herkunft des QFD und seine Weiterentwicklung31§4.2Der QFD-Prozeß31§4.2.1Übersicht zu den Phasen I-IV31§4.2.2Phase I (Qualitätsentwicklung/ Design-Characteristics/Lösungsideen34§4.2.3Phase II (Entwicklung Fu...

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Gestaltung qualitätsorientierter Kunden-Lieferanten-Beziehungen bei Dienstleistern

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein