• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Lebensmittelspekulation - Eine sachanalytische Betrachtung

Wehrheim:Lebensmittelspekulation - Eine
Autor: Laura Wehrheim
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 380447
ISBN / EAN: 9783330510005

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

35,90 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: AV Akademikerverlag
  • ISBN / EAN: 9783330510005
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Die Preise einer Vielzahl von Agrarrohstoffen erreichten ihr nominales historisches Hoch im Jahre 2008, bevor sie daraufhin wieder stark fielen. Als Folge der nominal als auch real stark gestiegenen Lebensmittelpreise kam es in den Jahren 2008 und 2011 rund um den Globus zu Hungerprotesten und Revolten. Zeitgleich zu den steigenden Lebensmittelpreisen war eine zunehmende Aktivität von indexbasierten Fonds auf den Terminmärkten für Rohstoffderivate zu erkennen. Laura Wehrheim gibt in folgender Arbeit eine Beurteilung ab über einen möglichen kausalen Zusammenhang zwischen der Indexspekulation auf dem Warenterminmarkt für Agrarrohstoffe und steigenden und zunehmend volatilen Lebensmittelpreise. Zentral ist die Frage, ob das Engagement der Indexfonds dem Gemeinwohl zu- oder abträglich sind.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Lebensmittelspekulation - Eine sachanalytische Betrachtung

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein