Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Jeremy Benthams Utilitarismus

Hinrichs:Jeremy Benthams Utilitarismus
Autor: Eibe Hinrichs
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Artikelnummer: 586966
ISBN / EAN: 9783656584209

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

13,99 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783656584209
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ethik, Note: 1,7, Hochschule Deggendorf (Institute of Management & Technology), Veranstaltung: Führungsmanagement, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die neuen Abrechnungsformen im deutschen Gesundheitswesen, die seit 2004 maßgeblich zu einer Verwirtschaftlichung medizinischen Handelns geführt hat und deren Auswirkungen in betriebswirtschaftlicher Hinsicht immer komplexer werden, macht große Sorge mit Blick auf die ethischen Zielsetzungen einer modernen Zivilgesellschaft. Vor dem Hintergrund J. Benthams Utilitarismus soll die Notwendigkeit des Erhalts einer positiven, medizinischen Ethik beleuchtet werden. , Abstract: Die neuen Abrechnungsformen im deutschen Gesundheitswesen, die seit 2004 maßgeblich zu einer Verwirtschaftlichung medizinischen Handelns geführt hat und deren Auswirkungen in betriebswirtschaftlicher Hinsicht immer komplexer werden, macht große Sorge mit Blick auf die ethischen Zielsetzungen einer modernen Zivilgesellschaft. So bekommen die Fragen: Ist die medizinische Behandlung eines Menschen nur noch eine Dienstleistung , die sich von anderen betriebswirtschaftlichen Produkten und Handlungen nicht mehr unterscheidet und ist diese Dienstleistung überhaupt von Nutzen (für Gesellschaft und Individuum)? eine große Wichtigkeit in der Bewertung unseres Zusammenlebens.§Der Utilitarismus hat augenscheinlich gerade hier seine Grenzen, da er die Ethik und die Humanität nicht ausreichend betrachtet und einbezieht.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Jeremy Benthams Utilitarismus

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein