Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Die Rolle der Sprache bei der Darstellung von Erotik in der BILD-Zeitung

Lehre:Die Rolle der Sprache bei der Dar
Autor: Anna-Maria Lehre
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 606502
ISBN / EAN: 9783656910213

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

13,99 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: GRIN Verlag
  • ISBN / EAN: 9783656910213
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Sonstiges, Note: 1,7, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Jedem sind wohl die nackten Damen, die in keiner Ausgabe der BILD-Zeitung fehlen, bekannt. Bare Haut und spärliche Bekleidung sind aus dem beliebten Boulevardblatt nicht wegzudenken.§§Lange Zeit zierte ein täglich wechselndes "Seite-1-Girl" und ein kurzer Artikel zu dieser Person die Titelseite jeder Ausgabe der Straßenverkaufszeitung. Doch nicht nur an dieser zentralen Position, sondern beinahe in allen Rubriken mangelte es nicht an entblößter Haut. Inzwischen wurden die Mädchen von der ersten Seite verbannt, doch trotzdem spielen Erotik, Sexualität und Nacktheit weiterhin eine zentrale Rolle in der BILD-Zeitung.§§Nicht nur durch die optische Darstellung in Form von Bildern wird Erotik erzeugt, sondern auch durch die Sprache, die in diesem Zusammenhang zum Einsatz kommt. Allgemein weist die Sprache der BILD einige Besonderheiten auf, die sie von anderen Blättern unterscheidet.§§Im Folgenden soll geklärt werden, welche Merkmale die Sprache der BILD besitzt. In diesem Zusammenhang werden das syntaktische Inventar, die Lexik und die rhetorischen Figuren der Bild genauer betrachtet.§Anschließend wird anhand der Ergebnisse einer Inhaltsanalyse die sexualisierte Darstellung der Frau in der BILD behandelt.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Rolle der Sprache bei der Darstellung von Erotik in der BILD-Zeitung

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein