Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Johann Georg Friedrich Jacobi

Johann Georg Friedrich Jacobi
Autor: Bernhard Aign
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 612482
ISBN / EAN: 9783837020670

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

28,50 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Books on Demand
  • ISBN / EAN: 9783837020670
  • Bindung: Hardcover

Produktbeschreibung

Nur noch wenige Exemplare in Bibliotheken mit historischen Beständen zeugen vom Verleger Johann Georg Friedrich Jacobi (1751 1824), dessen Lebenslauf in besonderer Weise mit der ehemals Freien Reichstadt Weißenburg in Bayern verbunden ist. Jacobi lernte den Beruf des Kaufmanns, sein eigentliches Interesse galt aber bald dem Verlegen von Büchern mit den Schwerpunkten Geographie und Volksaufklärung. Jacobi hatte allerdings das Pech, dass die deutsch-französischen Kriege einschneidende auch geographische Veränderungen bewirkten. Um seine Familie ernähren zu können, zog er schließlich in den Krieg. Seine damals bereits auf 17 Bände gewachsene Sammlung geographischer Schriften blieb daher ein Torso. Einige Jahre wirkte er als preußischer und bayerischer Zollbeamter und stellte dann in einem neuen Anlauf nach dem Wiener Kongress die erste geographische Schriftensammlung über das junge Königreich Bayern zusammen. Er gründete auch die erste Weißenburger Zeitung.Dr. phil. Bernhard Aign, direkter Nachfahre Jacobis, schildert die überaus wechselvolle und spannende Lebensgeschichte des Weißenburger Verlegers anhand von Dokumenten aus dem Weißenburger Stadtarchiv und dem Wiener Staatsarchiv. Die Biographie ist zugleich ein aufschlussreicher und unentbehrlicher Beitrag zur Geschichte des Verlagswesens.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Johann Georg Friedrich Jacobi

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein