MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Der erste Zug nach Berlin

Autor: Gabriele Tergit, Jens B. Brüning
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 24.06.2013
Artikelnummer: 61267
ISBN / EAN: 9783360009388

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

16,50
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Die Autorin verarbeitet Erlebnisse und Begegnungen mit Siegern und Besiegten, mit Deutschen und ihrem merkwürdigen Verhältnis zu ihrer Vergangenheit.

Mit Chanelgarderobe und Pfauenfächer im Gepäck schließt sich Maud, eine junge Amerikanerin der uper class, einigen Journalisten an, die in der unmittelbaren Nachkriegszeit ins zerstörte Deutschland reisen. Bei der journalistischen Arbeit in Berlin lernen sie und ihre Begleiter im Gespräch mit Zimmermädchen, Chauffeuren und Barmixern, gar mit Kommunisten und Russen, politische Meinungen kennen, die sie zutiefst verwirren. "Hitlers Zeit war die einzige, in der die Deutschen ein glückliches Volk waren", ist da zu hören. Als Maud, die kurz vor der Hochzeit mit einem attraktiven amerikanischen Gouverneurssohn steht, sich auch noch in einen Deutschen verliebt und dieser sich als ranghoher Nazi erweist, während ein anderer Deutscher vor ihren Augen an den Folgen der Haft im Konzentrationslager stirbt, wird für sie ihr bisheriges Leben fragwürdig.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Der erste Zug nach Berlin