Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Diesem Vaterland nicht meine Knochen

Diesem Vaterland nicht meine Knochen 5 5 Kundenmeinungen
(3,20 / 5 )
Autor: Peter Hacks
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 15.02.2008
Artikelnummer: 61815
ISBN / EAN: 9783359016953

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

6,90 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Eulenspiegelverlag
  • Anzahl Seiten: 96

Produktbeschreibung

Den Leser erwarten scharfe, despektierliche, ironische Gedichte mit aktuellem Bezug auf die "Jetztzeit", in denen kopflose Politik und geistloser Kunstbetrieb dem Spott preisgegeben werden.

Den Leser erwarten scharfe, despektierliche, ironische Gedichte mit aktuellem Bezug auf die "Jetztzeit", in denen kopflose Politik und geistloser Kunstbetrieb dem Spott preisgegeben werden.

Zu den aggressiven Epigrammen und skurrilballadesken Texten kommen die Historien, in denen Hacks der entrückten Geschichte gründlich durchdachte Lehren für die Gegenwart abgewinnt – von der Antike bis ins 20. Jahrhundert und zu jenem Thema, das die Gedichte der letzten Lebensjahre prägte: wie man sich nach "der großen Schreckenswende" verhalten soll. Das Buch folgt Esches Auswahl für dessen gleichnamige CD.

"... Verdammt gut sind auch die Gedichte. Neben meisterhafter Sprachgewalt und Formvollendung beeindruckt vor allem die Abwesenheit der inneren Zensur beim Schreiben ..." Berliner Zeitung

"Die Scheibe zum Hacks-Kult, der seit zehn Jahren vor allem im Westen aufblüht."
Mitteldeutsche Zeitung

5 Kundenmeinungen

  • Diesem Vaterland nicht meine Knochen
    • Kundenbewertung
    Maria aus Halle schrieb:
    ich liebe die Gedichte darin! Muss sie immer wieder lesen und drüber nachdenken.
    09.12.11
  • Diesem Vaterland nicht meine Knochen
    • Kundenbewertung
    Nicky aus Dresden schrieb:
    Den Leser erwarten Gedichte mit aktuellem Bezug auf die »Jetztzeit«, in denen u.a. die Politik dem Spott preisgegeben werden. Hacks nimmt Bezug auf die entrückte Geschichte (von der Antike bis ins 20. Jahrhundert) zu gründlich durchdachten Lehren für die Gegenwart bis hin zu dem Thema, wie man sich nach der großen Schreckenswende verhalten soll. Ein Thema, welches Hacks bis zum Schluss beschäftigte. Ziemlich scharfzüngig geschrieben. Aber wer Gedichte mag, wird sich wohl auch mit diesem Buch anfreunden können.
    09.12.11
  • Diesem Vaterland nicht meine Knochen
    • Kundenbewertung
    Mirco aus Berlin schrieb:
    Leider hat mich das Buch nicht wirklich gepackt. Schade, weil ich mehr erwartet hatte.
    09.12.11
  • Diesem Vaterland nicht meine Knochen
    • Kundenbewertung
    Annemarie aus Boeblingen schrieb:
    Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen und konnte so gar nichts damit anfangen. Positiv sei allerdings anzumerken, dass der Autor schreibt was er denkt.
    09.12.11
  • Diesem Vaterland nicht meine Knochen
    • Kundenbewertung
    Johan aus Muenster schrieb:
    Hacks hat nichts von seinem Biss verloren. Wortgewandter hört man nur selten jemanden über die heutigen Zustände meckern.
    09.12.11

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Diesem Vaterland nicht meine Knochen

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein