Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Die Frau an seiner Seite

Leben und Leiden der Hannelore Kohl
Die Frau an seiner Seite 5 5 Kundenmeinungen
(4,40 / 5 )
Autor: Heribert Schwan
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 07.06.2011
Artikelnummer: 67230
ISBN / EAN: 9783453181755

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,99 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Was verbarg Hannelore Kohl hinter ihrem versteinerten Lächeln? Was hatte es mit ihrer Lichtallergie auf sich? 10 Jahre nach ihrem tragischen Tod deckt Heribert Schwan auf, wie Hannelore Kohl lebte und wie sie starb. Er stand bis 2 Tage vor ihrem Selbstmord in engem Kontakt zu Hannelore Kohl und führte seither ausführliche Gespräche mit den engsten Freundinnen und Vertrauten. Aus dieser Fülle an Insider-Wissen zeichnet er das einfühlsame, aber auch erschütternde Porträt einer einsamen Frau.
Hannelore Kohl führte eine Ehe mit klassischer Rollenverteilung: Er machte Karriere, und sie kümmerte sich um die Kinder. Doch sein Leben als Politiker forderte mehr von ihr – ein Leben im Rampenlicht. Zögernd ließ sie sich darauf ein, doch während ihr Mann politisch immer einflussreicher wurde, versteinerte ihr Lächeln zur Maske. Heribert Schwan war der Erste, dem es gelang, Hannelore Kohl 1985 für ein Fernsehporträt zu gewinnen, das damals großes Aufsehen erregte. Seitdem stand er in regelmäßigem Kontakt mit ihr. Er erlebte aus der Nähe das ganze Drama ihrer Krankheit mit. Als sie zuletzt das Haus tagsüber nicht mehr verlassen konnte, begleitete er sie bei langen nächtlichen Waldspaziergängen. Sein kritisches Urteil über die familiäre Situation der Kohls: In 42 Ehejahren mit dem Machtmenschen Kohl wurde aus Hannelore Kohl, der Frau an seiner Seite, die Frau in seinem Schatten.

5 Kundenmeinungen

  • Die Frau an seiner Seite
    • Kundenbewertung
    Suzette aus Ilsfeld schrieb:
    Hannelore Kohl hat mich schon immer fasziniert. Hier ist endlich auch die Geschichte der Frau neben "dem Mann". Spannende Einblicke, das Buch hat mich sehr gefesselt. Wer Biografien mag wird dieses Werk von Schwan lieben.
    19.12.11
  • Die Frau an seiner Seite
    • Kundenbewertung
    ratzfatzkatz aus Hamburg schrieb:
    Großartig geschrieben werden hier Abgründe entlarvt, die einen höchst betrübt zurücklassen.
    19.12.11
  • Die Frau an seiner Seite
    • Kundenbewertung
    Angela aus Bonn schrieb:
    Ein bewegendes Portrait einer Frau. Lässt sich sehr gut lesen.
    19.12.11
  • Die Frau an seiner Seite
    • Kundenbewertung
    Sabine aus Berlin Hellersdorf schrieb:
    Ein sehr interessantes Buch, dass hinter die Kulissen schaut. Das hat mir besonders gefallen. Sehr traurig, was da im Hintergrund alles passiert ist.
    05.11.11
  • Die Frau an seiner Seite
    • Kundenbewertung
    Gudrun aus Magdeburg schrieb:
    Ein sehr persönliches Buch, das mich sehr angerührt hat. Gute Leseunterhaltung.
    19.12.11

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Frau an seiner Seite

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein