MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Adam de la Halle

Adam de la Halle
Autor: Lambert M. Surhone / Mariam T. Tennoe / Susan F. Henssonow
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 684591
ISBN / EAN: 9786131242472

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Adam de la Halle ( um 1237 in Arras, Artois; 1286/1287 oder 1306 in Neapel) war ein französischer Trouvère (Troubadour). Adam de la Halle, auch Adam le bossu (der Bucklige) oder le boiteux (der Hinkende) genannt, zählt zu den bekanntesten Trouvères. Zunächst studierte er in der Zisterzienserabtei Vauxcelles. Hier sollte er auf Wunsch seines Vaters auf den geistlichen Stand vorbereitet werden. Doch er verliebte sich dort und heiratete. Nach gescheiterter Ehe setzte er seine Studien dann in Paris fort und schloss dort mit dem Grad maître des arts ab. 1271 wurde er Ménestrel des Grafen Robert II. von Artois und war dadurch nach Neapel an den Hof Karls von Anjou gekommen, des Königs von Sizilien.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Adam de la Halle

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein