Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Ikone der Freiheit

Aung San Suu Kyi. Eine Biographie
Autor: Jesper Bengtsson
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 20.02.2013
Artikelnummer: 71922
ISBN / EAN: 9783867891721

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,99 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Eulenspiegel Verlagsgruppe / Rotbuch
  • ISBN / EAN: 9783867891721
  • Anzahl der Medien: 1 Buch
  • Bindung: Hardcover
  • Anzahl Seiten: 288

Produktbeschreibung

Als die burmesische Regierung Ende 2010 den Hausarrest von Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi aufhob, lagen mehr als 20 Jahre Haft hinter ihr. Seit ihrer Freilassung tritt sie nun wieder wortmächtig und erstmals auch mit einem politischen Mandat ausgestattet für Demokratie und Menschenrechte in einem der ärmsten und zugleich faszinierendsten Länder Südostasiens ein.

Unbestritten ist sie die Ikone der Reformbewegung, und weltweit bejubelten im Frühjahr 2011 Anhänger und Politiker ihre erste Auslandsreise seit 1988.

Doch wer verbirgt sich wirklich hinter dem bekannten Gesicht des Widerstandes? Vor dem Hintergrund der jüngeren Geschichte Myanmars porträtiert Jesper Bengtsson die prominente Friedensnobelpreisträgerin. Wann begann sie, die Belange ihres unterdrückten Volkes in den Mittelpunkt ihres Lebens zu stellen? Wie konnte der Konflikt mit der Militärjunta so eskalieren? Wie schaffte es Aung San Suu Kyi, von ihren Landsleuten heldenhaft verehrt und respektvoll nur »die Lady« genannt, die Jahrzehnte der Entbehrungen, der Demütigungen und der Trennung von ihrer Familie zu überstehen?

Entstanden ist eine feinfühlige und vielbeachtete Biographie einer höchst eindrucksvollen Frau.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Ikone der Freiheit

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!