MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Insects of Surinam. Die Insekten Surinams. Les Insectes de Surinam

Merian,M.S.:Insects of Surinam
Autor: Maria S. Merian / Katharina Schmidt-Loske
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Veröffentlicht am: 06.10.2009
Artikelnummer: 817099
ISBN / EAN: 9783822852781

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

30,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
  • Produktbeschreibung
  • Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Das Meisterwerk einer Pionierin der Entomologie§Zu einer Zeit, in der Frauen nur selten belesen, geschweige denn weit gereist waren, schrieb die in Deutschland geborene Naturforscherin und Künstlerin Maria Sibylla Merian (1647 - 1717) mit ihren Studien über Insekten in Surinam Geschichte. Die ausgebildete Kupferstecherin und Aquarellmalerin dokumentierte vornehmlich die Metamorphose der Schmetterlinge und legte somit den Grundstein für die moderne Entomologie. Was Merian beim Züchten einheimischer Arten beobachtete, weckte ihre Neugierde und trieb sie zu weiteren Nachforschungen an. Die Schmetterlingsmetamorphose vom Ei über die Larve zur Puppe und dann zum ausgewachsenen Schmetterling war im 17. Jahrhundert noch keineswegs allgemein bekannt. Und warum sich nicht jede Puppe in einen Schmetterling verwandelte, blieb auch für Merian zunächst ein Rätsel.§§Eine Sammlung von Schmetterlingen aus Surinam weckte ihr Interesse für die tropische Flora und Fauna. Sie wollte herausfinden, ob die tropischen Schmetterlinge denselben Lebenszyklus durchliefen wie die von ihr gezüchteten heimischen Insekten. Im Jahr 1699 trat sie mit ihrer jüngsten Tochter Dorothea die Seereise nach Südamerika an. Es war das erste Mal, dass eine Frau sich auf eine Entdeckungsreise von solchem Ausmaß begab. Zurück in Europa wertete sie ihre Dokumente aus und veröffentlichte im Jahr 1705 die bedeutende Publikation Metamorphosis Insectorum Surinamensium auf Niederländisch und Lateinisch. 60 Kupferstiche zeigen die Insekten inmitten der Pflanzen, die sie in Surinam vorgefunden hatte. Mit ihrem detaillierten Text und den dekorativen Tafeln ist die Metamorphosis das erste Werk zur Naturgeschichte Surinams. Den Europäern des 17. Jahrhunderts gewährte sie Einblick in eine bis dato unbekannte Welt. Dieser Nachdruck einer von Hand kolorierten Erstausgabe aus dem Besitz der Universitätsbibliothek Basel umfasst die gesamten Tafeln mit ausführlichen Kommentaren der Biologin Katharina Schmidt-Loske. Was Merian zu ihren Lebzeiten vollbracht hat, ist zu einer wegweisenden Errungenschaft des modernen Zeitalters geworden. Diese neue Publikation zollt ihrer bedeutenden Arbeit Tribut und bietet den Lesern die Möglichkeit, ihren detailreichen Kupferstiche zu bewundern.

0 Kundenmeinungen

Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Insects of Surinam. Die Insekten Surinams. Les Insectes de Surinam

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein