MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Andrei Alexejewitsch Amalrik

Andrei Alexejewitsch Amalrik
Autor: Erik Yama Étienne
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 825900
ISBN / EAN: 9786137953471

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

34,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Betascript Publishing
  • ISBN / EAN: 9786137953471
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andrei Alexejewitsch Amalrik (russisch ; 12. Mai 1938 in Moskau; 12. November 1980 bei Guadalajara, Spanien) war ein russischer Historiker, Publizist, Schriftsteller und Dissident. Nach zahlreichen Zusammenstößen mit der sowjetischen Staatsgewalt ließ er sich 1976 auf das Angebot auszureisen ein. Nur vier Jahre später ereilte ihn in Spanien ein tödlicher Autounfall. Amalrik wurde als Sohn des Historikers und Archäologen Alexei Sergejewitsch Amalrik und dessen Frau Zoja Grigorijewna Amalrik (geb. Schablejewa) geboren. Der junge Amalrik glänzte in der Schule öfter durch Abwesenheit, spielte gerne Eishockey und führte mit dem Puppentheater eigene Stücke auf. Kindheit und Jugend waren im übrigen geprägt durch die Ära des Stalinismus.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Andrei Alexejewitsch Amalrik

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein