Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Schuldfähigkeit und Sanktionierung bei Straftaten Glücksspielsüchtiger

Müller:Schuldfähigkeit und Sanktionieru
Autor: Christian H. Müller
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 17.03.2015
Artikelnummer: 860471
ISBN / EAN: 9783643129550

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,90 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Mit der Frage der Schuldfähigkeit und Sanktionierung bei Straftaten Glücksspielsüchtiger widmet sich Christian H. Müller einem bislang eher vernachlässigten Thema der Schuldfähigkeitsdogmatik und Sanktionspolitik. Während stoffgebundene Süchte, wie Alkohol- und Drogenabhängigkeit in Wissenschaft und Rechtsprechung erhebliche Beachtung gefunden haben, gilt dies für die Glücksspielsucht nur in begrenztem Maße. Um diese Lücke in empirischer, schuldfähigkeitsdogmatischer und kriminalpolitischer Hinsicht zu schließen, setzt sich der Autor unter anderem mit der Kategorisierung der Glücksspielsucht nach den medizinischen Klassifikationssystemen sowie der Nosologie der Sucht auseinander und stellt den Zusammenhang zwischen Glücksspielsucht und Delinquenz dar. Er verortet die Glücksspielsucht im System der§§20, 21 StGB und beschreibt die Entwicklung der höchstrichterlichen Rechtsprechung, wobei auch Parallelen zur Alkohol- und Drogenabhängigkeit gezogen werden. Darüber hinaus werden die Rechtsfolgen bei Anwendung des§21 StGB auf Glücksspielsüchtige erörtert und insbesondere die Möglichkeit der Anordnung von Unterbringungsmaßregeln der Besserung und Sicherung gemäߧ§63, 64 StGB diskutiert. Des Weiteren wird in einem Rechtsvergleich auf die Sanktionierung glücksspielsüchtiger Delinquenten in der Schweiz, Österreich und den USA eingegangen.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Schuldfähigkeit und Sanktionierung bei Straftaten Glücksspielsüchtiger

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein