MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Die Birkenbihl-Methode in der Schule?

Fiala-Sulzbacher,E.:Birkenbihl-Methode
Autor: Evelyn Fiala-Sulzbacher
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 884303
ISBN / EAN: 9783639022445

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

79,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: VDM Verlag Dr. Müller
  • ISBN / EAN: 9783639022445
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Können wir das Sprachenlernen der Arbeitsweise des Gehirns anpassen? Die Birkenbihl-Methode scheint auf die Frage eine Antwortzu geben. Ist es möglich, Fremdsprachen so wie die Erstsprache zu lernen? E. Fiala-Sulzbacher setzt sich in diesem Buch kritisch mit der Methode Birkenbihls auseinander und analysiert deren Einsteigerkurs für Spanisch. Sie zeigt, dass in den Vorteilen de rMethode ein großes Potenzial für den Unterricht steckt und erläutert die Nachteile von Methode und Kurs. Außerdem werden Querverbindungen zu anderen Publikationen und zu eigenen Erfahrungen hergestellt. Schließlich leitet die Autorin Richtlinien für den Fremdsprachenunterricht auf der Basis des Lehrplans ab: Das Ausschalten der Nachteile der analysierten Methode und das Nutzen ihrer Vorteile sind ebenso Eckpfeiler für effizienten Unterricht wie die Bereitschaft der Lernenden, Verantwortung für den Lernprozess zu übernehmen. Ist diese nicht gegeben, sind die Richtlinien den Voraussetzungen anzupassen. Das Buch richtet sich an Sprachlehrer, welche ihren Schülern einen optimalen Zugang zum individuellen Lernprozess ermöglichen wollen, sowie an alle, die am Thema Lernen von Sprachen interessiert sind.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Birkenbihl-Methode in der Schule?

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein