Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Opas Geschichten

Losch:Opas Geschichten
Autor: Fred Losch
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 03.12.2008
Artikelnummer: 970991
ISBN / EAN: 9783837065701

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

10,00 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Books on Demand
  • ISBN / EAN: 9783837065701
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Dies ist die Überlebensgeschichte eines jungen Mannes aus Ostpreussen (Lötzen), seine Verwicklung in den 2. Weltkrieg, seine Gefangenschaft in Russland und sein neues Leben in Amerika:§Aufgewachsen in einem festen Familiengefüge in einer Kleinstadt in Ostpreußen, wurde Fred als 16 Jähriger in das Elend des 2. Weltkriegs hineingezogen. Zwei Jahre russischer Gefangenschaft musste er aushalten, bevor er wieder in das zerstörte und am Boden liegende, besiegte Deutschland zurückkehren durfte. Das Wiedersehen mit seiner Familie gab ihm schnell wieder Kraft. Trotzdem entschied er sich, sein Glück in Amerika zu versuchen. Dort gelang es ihm, Arbeit in verschiedenen Branchen zu finden, die amerikanische Staatsbürgerschaft zu erhalten und bei der Air Force Karriere zu machen und die Welt kennenzulernen. Er traf dort auch seine Frau. Sie wurde der Mittelpunkt seiner wachsenden Familie. Für sie und seine Kinder schrieb er seine Lebensgeschichte auf. §Freunde fanden diese so lesenswert, dass sie daran arbeiteten, bis der Lebensbericht nun auch auf Deutsch vorliegt.§Zum Titelbild Diese Zeichnung vom jungen Siegfried wurde 1946 von einem Mitgefangenen im russischen Arbeitslager gemacht. Für dieses Bild, das er nach Hause schickte, häkelte er ihm einen Pullover.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Opas Geschichten

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein