Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Staatshaftung für rechtswidrige Untersuchungshaft in Deutschland und Österreich im Lichte von Art. 5 Abs. 5 EMRK

Killinger:Staatshaftung für rechtswidr
Autor: Iris-Maria Killinger
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 06.05.2015
Artikelnummer: 77520
ISBN / EAN: 9783811439610

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

84,99 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Müller (C.F.Jur.), Heidelberg
  • ISBN / EAN: 9783811439610

Produktbeschreibung

Die Diskussion über das Thema Haftentschädigung beschränkt sich oft auf das§Gesetz über die Entschädigung für Strafverfolgungsmaßnahmen (StrEG), das die§Staatshaftung für Untersuchungshaft stark begrenzt.§Demgegenüber rückt die Autorin mit Art. 5 Abs. 5 EMRK einen völkerrechtlichen§Schadensersatzanspruch für rechtswidrig erlittene Untersuchungshaft in den§Vordergrund, der im Kontext des geschriebenen deutschen Staatshaftungsrechts§nichts anderes als eine Revolution bedeutet.§Übersichtlich und praxisnah erläutert die Autorin die relevanten Rechtsgrundlagen§des Haftentschädigungsrechts (StrEG,§839 BGB, Art. 5 Abs. 5 EMRK,§Art. 41 EMRK,§§198 ff. GVG, Vollstreckungslösung des BGH) und deckt auf, dass§in Deutschland eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem völkerrechtlichen§Staatshaftungsrecht in den 60er und 70er Jahren aus politischen Gründen§unterbunden wurde.§Das Thema ist sowohl für die Justizpraxis als auch rechtspolitisch von großer§Bedeutung. Art. 5 Abs. 5 EMRK wird, wenn er in seiner Tragweite im Justizalltag§erst einmal vollständig (an)erkannt ist, die Position von Untersuchungsgefangenen§maßgeblich verbessern.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Staatshaftung für rechtswidrige Untersuchungshaft in Deutschland und Österreich im Lichte von Art. 5 Abs. 5 EMRK

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein