MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Struwwelpeter Edition (Genschow Märchen Klassiker)

Regisseur: Diverse
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 14.06.2016
Artikelnummer: 116231
ISBN / EAN: 4032614105006

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,99 19,99

Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Sparen Sie jetzt 60%

Zusatzinformation

  • Regisseur:
  • Anzahl der Medien: 6 DVDs
  • Spielzeit / Länge: 465 Min.
  • Altersfreigabe: FSK 6

Produktbeschreibung

Der Struwwelpeter ist lebendig geworden!
Das beliebte Kinderbuch von Dr. Heinrich Hoffmann wurde verfilmt! Sie einmal, hier steht er, pfui! Der Struwwelpeter! An den Händen beiden, liess er sich nicht schneiden, seine Nägel fast ein Jahr, kämmen liess er nicht sein Haar. Pfui! Ruf da jeder: Garst'ger Struwwelpeter! Alle wohlbekannten Bilderbuchfiguren treten in originaler Kostümierung und Dekoration auf: der Daumenlutscher, der böse Friedrich, Paulinchen, usw. "Schneeweißchen und Rosenrot" Es war einmal ein junger Prinz, der vom bösen König der Zwerge, Gritzegrimm, in einen Bären verwandelt wurde. Sein Bruder suchte verzweifelt nach ihm und konnte ihn nicht finden. Der Bär jedoch erfuhr vom Zwergenvolk, dass er sich zurückverwandeln würde, sobald er zwei hilfsbereite Menschen gefunden habe, die selbstlos nur an andere dachten und dafür keine Belohnung erwarteten. Da fand er die sanften Schwestern Schneeweißchen und Rosenrot, deren Liebe und Güte ihn erlösen würden. Doch Gritzegrimm stellte ihnen eine böse Falle... "Frau Holle" Es war einmal ein fleißiges Mädchen, Rosemarie, das bei seiner Mutter sehr hart arbeiten mußte. Eines Tages fiel ihr beim Spinnen die Spule in den Brunnen. In ihrer Not sprang sie hinterher und kam unversehens ins Reich der guten Frau Holle. Rosemarie half fleißig bei allen Arbeiten, und wenn sie die Betten ausschüttelte, schneite es auf der Erde. Als Belohnung wurde sie mit purem Gold überschüttet. Ihre neidische Schwester Elsemarie wollte es ihr gleichtun. Doch sie war faul und Frau Holle mit ihr sehr unzufrieden. "Schneewittchen und die sieben Zwerge" s/w Eine Königin bekam ein Töchterchen, das war so weiß wie Schnee, so rot wie Blut, und so schwarzhaarig wie Ebenholz. Darum nannte man es Schneewittchen. Und wie das Kind geboren war, starb die Königin. Nach vielen Jahren nahm sich der König eine andere Gemahlin. Diese war sehr stolz und übermütig, und konnte es nicht leiden wenn jemand schöner war als sie. Sie fragte ihren wunderbaren Spiegel: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land? Dieser antwortete: Frau Königin, Ihr seid die schönste hier, aber Schneewittchen ist tausendmal schöner als Ihr! Von nun an hasste sie Schneewittchen. Sie rief einen Jäger und befahl ihm das Mädchen zu töten. Der Jäger gehorchte und führte Schneewittchen hinaus in den Wald, doch er ließ sie laufen. Schneewittchen führte der Weg zu dem Haus der sieben Zwerge. "König Drosselbart" s/w Es war einmal eine schöne, aber hochmütige Prinzessin, die alle Prinzen und Könige verhöhnte, die um ihre Hand anhielten. Auch mit König Drosselbart trieb sie ihren Spott. Ihr Vater war darüber so erzürnt, dass er der Prinzessin befahl, den erstbesten Bettler zu heiraten, der an das Tor des Schlosses klopfen würde. Zum großen Schrecken der verwöhnten Königstochter kam alsbald ein armer Spielmann, dem sie nun tatsächlich in die armselige Hütte folgen musste. Doch in der Verkleidung des Bettlers verbarg sich König Drosselbart. "Dornröschen" Es war einmal ein Königspaar, das zur Geburt ihrer Tochter ein Freudenfest veranstaltete. Auch die guten Feen waren gekommen. Zornig erschien eine böse Hexe, die nicht geladen worden war, und sprach einen Fluch: Das Kind solle sich an einer Spindel stechen und in einen immerwährenden Schlaf verfallen. Die Jahre vergingen, und an Dornröschens 16. Geburtstag versank tatsächlich das ganze Schloß mit ihr in einen tiefen Schlaf. Erst nach 100 Jahren konnte ein junger Prinz den Zauber brechen, indem er Dornröschen wachküsste.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Struwwelpeter Edition (Genschow Märchen Klassiker)

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein