Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Was ein Yankee über Saalfeld/DDR weiß

Spotless Nr. 247
Was ein Yankee über Saalfeld/DDR weiß 4 4 Kundenmeinungen
(3,75 / 5 )
Autor: Klaus Huhn/Peter Frischbier
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 07.12.2011
Artikelnummer: 69280
ISBN / EAN: 9783360020567

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

5,95 € 2,99 €

Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Sparen Sie jetzt 49%

Zusatzinformation

Produktbeschreibung

Seit 1990 erklären die West- den Ostdeutschen, wie sie in der DDR gelebt und gelitten haben.
Inzwischen gesellen sich zu den deutschen Wichtigtuern sogar Akademiker aus Übersee, die es nun ganz genau wissen. Schließlich studieren sie Akten und andere schriftliche Zeugnisse. So Andrew I. Port, Professor aus Detroit. Seine dickleibige Studie erschien in deutscher Übersetzung für 29.90 Euro unter dem Titel "Die rätselhafte Stabilität der DDR". Er löste das Rätsel zwar nicht, gelangte aber in Saalfeld zu verblüffenden Resultaten, die ahnen lassen, wie man heute die DDR in der Welt betrachtet. Klaus Huhn, der im untersuchten Saalfeld zur Schule ging, und Peter Frischbier (Jahrgang 1962), welcher ihm an der gleichen Einrichtung nachfolgte, wandelten auf den Spuren des Professors aus Übersee. Sie ergänzen ein wenig das merkwürdig verschobene Bild des Yankees.

4 Kundenmeinungen

  • Was ein Yankee über Saalfeld/DDR weiß
    • Kundenbewertung
    Klaus aus Erfurt schrieb:
    Ein ganz großartiges Buch, geschrieben mit viel Witz und Können. Ich habe es in wenigen Stunden verschlungen und könnte es immer wieder lesen. Klare Kaufempfehlung.
    19.12.11
  • Was ein Yankee über Saalfeld/DDR weiß
    • Kundenbewertung
    Erwin aus Dresden schrieb:
    Erstaunlich, wie die Welt über die DDR denkt. Manchmal musste ich aber ehrlich gesagt auch ein wenig schmunzeln.
    19.12.11
  • Was ein Yankee über Saalfeld/DDR weiß
    • Kundenbewertung
    Norman aus Augsburg schrieb:
    Man merkt gleich, dass der Autor einmal ein Redakteur und Sportabteilungschef in der SED Zeitung "Neues Deutschland" war. Die sozialistischen Erklärungsversuche für das, was die DDR 40 Jahre lang zusammen hielt, klingen heute genauso verschoben wie damals.
    19.12.11
  • Was ein Yankee über Saalfeld/DDR weiß
    • Kundenbewertung
    Samuel aus Heidenheim schrieb:
    Ein gutes Buch. Das empfehle ich gerne weiter.
    19.12.11

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Was ein Yankee über Saalfeld/DDR weiß

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein