Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Was war die DDR wert?

Und wo ist dieser Wert geblieben? Versuch einer Abschlußbilanz
Was war die DDR wert? 4 4 Kundenmeinungen
(5,00 / 5 )
Autor: Siegfried Wenzel
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 25.04.2014
Artikelnummer: B11136

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,99 € 4,99 €

Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Sparen Sie jetzt 66%

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: BEBUG / Edition Berolina
  • Anzahl der Medien: 1 Buch
  • Bindung: Taschenbuch
  • Anzahl Seiten: 304

Produktbeschreibung

Das Buch liefert auch für Laien und Nichtökonomen aufschlußreiches Material und erklärt allgemeinverständlich komplizierte Zusammenhänge und Prozesse.

Nach dem Beitritt der DDR zur BRD gibt es noch keine verläßliche Abschlußbilanz der DDR-Wirtschaft. Siegfried Wenzel, einst stellvertretender Vorsitzender der Plankommission, zeichnet ein differenziertes Bild der ökonomischen Situation der End-Achtziger Jahre und tritt mit analytischer Schärfe dem politisch motivierten Klischee von der „DDR-Pleite“ entgegen.

War die DDR 1989 wirtschaftlich am Ende? Eine emotional aufgeladene Diskussion ersetzt nicht die sachliche Analyse der Ausgangssituation. Die Auflösung des in der DDR praktizierten Wirtschafts- und Gesellschaftsmodells sowie die gewaltigen Transformationsprozesse und deren Hauptinstrument, die Treuhand und ihre Nachfolgeeinrichtungen, unterzieht der Autor einer scharfen, kritisch-bilanzierenden Betrachtung.

Das Bruttoinlandsprodukt der DDR war höher als in zahlreichen europäischen Marktwirtschaften, die Pro-Kopf-Verschuldung des DDR-Bürgers lag deutlich unter der des Altbundesbürgers. Wie sahen also die Aktive und Passiva dieses Staates aus, dessen Entwicklung von der Politik der Supermächte abhängig war? Wie verwandelte die Treuhand ein produktives Vermögen von etlichen Hundert Milliarden Mark in einen ebenfalls nach Hunderten Milliarden zählenden Schuldenberg? In welchem Verhältnis stehen Vereinigungsgewinn und Transferleistungen? Was von den gewaltigen Transfersummen floß wirklich in die neuen Bundesländer?

4 Kundenmeinungen

  • Was war die DDR wert?
    • Kundenbewertung
    Fred Olaf Schupp aus Berlin schrieb:
    Noch niemals fühlte ich mich so betrogen , wie nach 25 Jahren Einverleibung in die BRD ! Bei allem was geschrieben wird , wieviele Schulden wir wohl hatten , sollte nicht vergessen werden , was gerade die menschen der DDR leisten mussten denn , da waren die Polen-Chechowslowakei- Ungarn-Rumänien usw. und überallhin musste geliefert werden ! Vergessen soll nicht werden , dass Westberlin zum großen Teil seitens der DDR versorgt wurde , doch den Preis für die Ware bestimmte der Westen , allein darin sehe ich das Unwesen des Westens !
    01.12.14
  • Was war die DDR wert?
    • Kundenbewertung
    Pabst aus Hetschburg schrieb:
    kein Staat ist Vollkommen,viele ehemalige DDR Bürger vermissen die sozialen Errungenschaften und die soziale Sicherheit, mir ging es in der DDR besser, und ich bin bestimmt kein Kommunist
    29.10.14
  • Was war die DDR wert?
    • Kundenbewertung
    Ammann aus Apolda schrieb:
    Detlef Karsten Rohwedder hatte den Wert der DDR-Volkswirtschaft, nach dem Ende der DDR, realistisch beziffert. Seine Nachfolgerin Birgit Breuel "verwandelte" seine Zahlen exakt in eine Negativbetrag" Detlef Karsten Rohwedder mahnte einen sozial verträglichen, nicht übereilten Anpassungsprozeß beider Volkswirtschaften an. Thüringer von Geburt, SPD-Mann und erfolgreicher Sanierer des HOESCH-Konzerns in Dortmund: Kein Mensch verlor dort seine Arbeit! Beste Voraussetzungen also für den Posten eines Treuhandvorsitzenden...
    21.11.14
  • Was war die DDR wert?
    • Kundenbewertung
    Sabrina aus Köln schrieb:
    Sehr lesenswert - und für Ost und West gleich geeignet.
    23.02.15

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Was war die DDR wert?

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein