MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 30 99 99 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche (Tb)

Warum wir dringend Helden brauchen
Autor: Hannes Jaenicke
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 13.08.2018
Artikelnummer: 2026275
ISBN / EAN: 9783328102977

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

10,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: Gütersloher Verlagshaus
  • ISBN / EAN: 9783328102977
  • Bindung: Taschenbuch
  • Anzahl Seiten: 192

Produktbeschreibung

Bequemlichkeit, Überbürokratisierung und Herdentrieb führen in Deutschland zu einem kleinkarierten Mittelmaß, das wirkliche politische und gesellschaftliche Veränderung blockiert und sabotiert. Alternative Erziehungs- und Lebensmodelle – Fehlanzeige. Echte Startups – nicht in Sicht. Ambitionierte Hannes Jaenicke schreibt über Helden. Beziehungsweise darüber, dass wir dringend wieder welche brauchen. Und damit meint er nicht die „Helden“ von DSDS, Supertalent oder sonstigen Fernsehshows. Sondern Helden, die ihr Ding im Kleinen tun, ohne groß drüber zu reden, ohne berühmt werden zu wollen. Dabei greift er in „Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche“ aber den Herdentrieb auf, dass man heutzutage nur noch dem Mainstream hinterher läuft. Sich bestenfalls durch große Stars inspirieren lässt. Schlimmstenfalls von Georgia-Virginia als neuestes deutsches Topmodel. Sich wirklich selbst engagieren? Ach, guck, der Thomas Schneidereit, der diesjährige The Voice Gewinner hat ein SOS-Kinderdorf besucht, wie nett.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche (Tb)

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein